Sechs Frauen der nordischen Literatur

von Frøydis Sollid Simonsen

€14

Pippi und Michel. Die Mumins. Eine Farm in Afrika. Die erste Autorin, die den Nobelpreis für Literatur bekommen hat, und die dritte auch noch. Eine experimentelle Dichterin, die ihn verdient hätte.

Die Literaturgeschichte des Nordens ist geprägt von starken Frauen, und ihre Bedeutung für die internationale Szene ist auch heute noch groß. Diese bedeutenden Frauen feiert der Nord Verlag jetzt mit sechs wundervollen Porträtzeichnungen von Astrid Lindgren, Tove Jansson, Sigrid Undset, Selma Lagerlöf, Inger Christensen und Karen Blixen.

Zusammen mit der norwegischen Illustratorin und Autorin, Frøydis Sollid Simonsen (geb. 1986), gibt der Nord Verlag ein Set aus sechs illustrierten Porträts heraus, gedruckt auf hochwertigem Papier im A5-Format.

Seit 2016 ist Frøydis Sollid Simonsen nach einer Gehirnerschütterung stark geschwächt. Heute kann sie kaum und nur unter größter Anstrengung schreiben, lesen oder Musik hören. Zeichnen und illustrieren geht noch in kleinen Stücken, weshalb es auch anderthalb Jahre gedauert hat, die sechs Porträts fertig zu stellen. Auch deshalb freut es uns jetzt sehr, sie präsentieren zu dürfen und Frøydis dabei zu helfen, ihrem Ausdruck und Stil einen Weg in die Welt zu ebnen.

Sechs Frauen der nordischen Literatur
von Frøydis Sollid Simonsen

Illustrations-Set aus sechs Porträts in A5
Auf Munken Pure, 240 Gramm, gedruckt.

Nord Verlag

© Nord Verlag
Kopenhagen, 2020

Steuernr.: DK37587346
Impressum
Datenschutz