Ich, Unica

von Kirstine Reffstrup
aus dem Norwegischen von Elke Ranzinger

€22

Es ist 1957, das Künstlerehepaar Unica und Hans hat sich vom Leben in Paris und Berlin in ein Haus im französischen Dorf Ermenonville zurückgezogen. Als Hans eines Tages einen Brief von einem Kunsthändler erhält, der ein neues Werk kaufen möchte, beginnen er und Unica damit dieses neue Werk zu schaffen: Eine Puppe in Menschengröße. Während Unica den Faden führt und die Jacke der Puppe näht, werden die Fäden zu ihrem Leben in Berlin vor und nach dem Krieg gezogen.

Ich, Unica ist eine literarische Fantasie über historische Personen, die Zeichnerin und Autorin Unica Zürn (1916-1970) und ihren Partner, den Maler Hans Bellmer (1902-1975). Kirstine Reffstrup (g. 1979) ist Kunsthistorikerin und hat literarische Gestaltung in sowohl Bergen in Norwegen als auch in Göteborg, Schweden. Sie hat in Berlin gelebt, wo Ich, Unica entstand. Sie hat auch Unica Zürns Hexentexte ins Dänisch übersetzt.

Elke Ranzinger hat das Buch aus dem Norwegischen übersetzt. Sie hat Philosophie und Theaterwissenschaften studiert und arbeitet seit Jahren als literarische Übersetzerin aus dem Norwegischen.

Mit Nachwort von der Autorin Julia Korbik  

unica-square

 

Aus dem Norwegischen von Elke Ranzinger
Gestaltung von Matilde Juul / Juul Studio

228 Seiten
1. Auflage, 1. Ausgabe 
Hardcover mit Schmutzumschlag 
Auf Munken Pure gedruckt  
Gefördert durch Norla

Nord Verlag

© Nord Verlag
Kopenhagen, 2020

Steuernr.: DK37587346
Impressum
Datenschutz