GOLD

von Victor Boy Lindholm
aus dem Dänischen von Lars Bliesener

€12

GOLD ist eine Betrachtung des modernen Kapitalismus, der Natur und ihrer menschlichen Zerstörung, und des Jungseins in dieser Welt.

In GOLD ist die Popkultur politisch und eine unvermeidliche Perspektive um die Welt zu verstehen. Der Gedichtband fungiert als politische Untersuchung von allem was in der westlichen Welt so optimistisch glitzert. Aber nicht alles was glitzert ist, wie wir wissen, Gold. Victor Boy Lindholm beschreibt es selber folgendermaßen:

“Es heißt GOLD, weil das Metall mein nachlässiges Verhältnis zur Welt in der ich mich befinde materialisiert. Gold ist dekadent, aber auch Alltag. Genau so wie das Leben in der westlichen Welt.”

Das Debüt des dänischen Dichters Victor Boy Lindholm trägt den Titel GOLD und erschien 2015 im dänischen Verlag Kronstork. Victor Boy Lindholm (g. 1990) hat davor die Hefte Drone (2014) und JUSTIN (2013) herausgebracht.

Mit GOLD hat Victor Boy Lindholm sich sowohl als zentraler Dichter in der skandinavischen Literaturszene etabliert, als auch die Ablehnung der Feinkultur als Thema in der Poesie geschaffen.

 

Pressestimmen

“GOLD ist lesenswert als Symptom der Höllenqualen der Modernitet.”
– Erik Svendsen, Jyllands-Posten

“Victor Boy Lindholm meldet sich mit einer Goldkette um den Hals als Zeuge des Fiebers und Elends der Zeit, mit genau dieser zeittypischen Doppelheit in der Attitude.”
– Jørgen Johansen, Berlingske

“Ennui + Egomani + Rap-Zitate + Markenwarenmaterialismus + Symbolik (das Gold des Titels) + schlechtes Gewissen + politische Korrektheit.”
– Lars Bukdahl, Weekendavisen

"glückwunsch zu diesen tagen
zu all dem regen den das nylon in sich aufsaugt wenn der mond mit goldketten scheint
der regen der in den sand peitscht
erzähl mir warum man reich wird
it must be the money
der mond versteht
dass in meinem mountain dew depression ist
dass ich hilfe brauche um
die katastrophen um mich herum zu verstehen 
glückwunsch zu diesen tagen
an denen ich komplett ausgerüstet in nylonjacken durchgeweicht
durch den regen laufe
der aussieht wie ein wunsch
dass mountain dew vom himmel regnen solle 
dass der himmel das macht was der mond sagt und es die depression regnet
von der ich weiß dass sie in mir lebt
aber es ist ok
weil ich verstehe nicht alle katastrophen
um mich herum
griechenland vs. weltbank 

– Aus GOLD

GOLD-square

Aus dem Dänsichen von Lars Bliesener
Gestaltung von Fie Lindholm

87 Seiten
1. Auflage, 1. Ausgabe 
Softcover mit Goldfolie 
Auf Cyclus gedruckt  
Gefördert durch Danish Arts Foundation

Nord Verlag

© Nord Verlag
Kopenhagen, 2020

Steuernr.: DK37587346
Impressum
Datenschutz